Mittwoch, 18. März 2015

Vorbereitungen

Jetzt ist es bald soweit. Die Vorbereitungen zur Messe in Münster


sind in vollem Gang.

Letzte Reborns müssen fertig gestellt werden, denn die Neuzugänge wollen auf jeden Fall mit.

So z.B. Mathis, Lelou, Julian, Mihrima, Zhenya, Asher und gaaaanz vielleicht auch noch Adelya. Aber nur vielleicht. Denn die kleine Maus kam erst jetzt als Bausatz zu mir und in Hast und Eile möchte ich sie nicht fertigstellen. Wenn ich die Zeit für sie finde, dann darf sie mit, ansonsten bleibt sie hier und dann irgendwann als Reborn bei mir.

Denn diese Messe wird vorläufig meine letzte sein. Wer dann meine Reborns live sehen möchte, muss zu mir nach Hause kommen. Meine private Puppensammlung zeige ich immer gern. Natürlich stehen dann nicht mehr alle Reborns zum Verkauf, aber so hin und wieder wird eines Platz machen müssen für einen Neuzugang, so wie es bei vielen anderen Sammlern auch der Fall ist, denn auch bei mir ist nicht unbegrenzt Platz im Puppenzimmer.

Die Rebornerei im bisherigen Stil gebe ich erst einmal auf. An erster Stelle wird in den nächsten Jahren die Familie stehen und alles was da so drum herum gehört, Enkelchen, Ehemann, Kinder, Freunde, Hunde, Garten, Haus, etc, etc, .....
Rebornen wirklich nur noch für mich selber, meine eigene Sammlung, und natürlich auch hin und wieder einmal eines für liebe Freunde.

Hier sind einige Fotos meiner Vorbereitungen. Die Reborns sind alle noch nicht fertig, es sind also die sogenannten WIPs. Work in Process. Zu deutsch AIP - Arbeit im Prozess :o)

Mathis und Mathilda


Milaine und Lelou


Julian


Mihrima, Zhenya, Asher und die anderen, die mich noch begleiten werden habe ich hier schon vorgestellt und deshalb stelle ich diese Fotos nicht noch einmal ein. 

Ich würde mich freuen, den ein oder anderen auf der Messe in Münster zu sehen. Es wird sich sicher Zeit für einen kleinen Plausch finden. 
Ich freue mich schon sehr auf die Zeit in Münster und auf die Treffen mit vielen bekannten und natürlich auch neuen PuppenkünstlerInnen.

Bis dahin, liebe Grüße

Rosi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen