Dienstag, 29. April 2014

Und weil der letzte Post so schön war ....

... gleich noch den nächsten hinterher

Ich sag es ja schon lange. Aber mir glaubt ja keiner. Im Gegenteil, da werden eben noch diese Joghurt-Kulturen-Darm-Gesundheits-Drinks den Kindern sogar täglich mit in den Kindergarten gegeben. Sozusagen als Starkmacher für das Immunsystem, damit die Couchhocker nicht krank werden...........

Aber bevor ich mich richtig aufrege, hier der Link und ihr könnt euch eure eigenen Gedanken machen:

Klick

Samstag, 26. April 2014

(noch) nicht auf dem veganen oder vegetarischen Tripp ...

... aber das kann ja noch kommen.

Zumindest wenn man das hier gelesen hat. Es macht schon nachdenklich.

Bedenken hatte ich ja schon lange, aber hier gibt es noch mal Zahlen und Fakten.
Wenn man mal ehrlich drüber nachdenket, wo soll denn das ganze Getier hin. Und vor allen Dingen das Futter für sie her. Zumal ja nichts mehr was kosten darf.

Jetzt wird auch schon der Bevölkerung der Spargel und die Erdbeeren madig gemacht, denn die könnten ja evtl teurer werden, weil ja die Menschen, die diese Ernte in mühevoller Arbeit vollbringen nun doch tatsächlich den Mindestlohn bekommen sollen.....

Ja, mein Gott, dann essen wir eben nur noch normale Portionen von dem Zeug und nicht mehr satt bis alle platzten. Muss das denn sein?

Aber ich wollte eigentlich einen interessanten Beitrag über Fleischhaltung .... äääääh .... Tierhaltung und Fleischerzeugung einstellen. Hier ist er.



worum geht´s

und hier

10 Gründe vegan zu werden

Sonntag, 6. April 2014

Hier passiert gerade eine Menge

im Hause Rabsch.

Das Puppenatelier wird ausgeräumt und die Utensilien auf ein Minimum reduziert. Eben gerade so, dass man dann doch mal einen Bausatz bearbeiten kann, sollte mich die Langeweile überkommen.
Ansonsten wird hier verpackt, verkauft was nicht unbedingt bleiben muss, weggeräumt, umgeräumt, ausgeräumt ..... 

Es gibt noch einige ältere Reborns, die als Schnäppchen bei Ebay zu haben sind. Vielleicht möchte ja noch jemand mal gucken.....


Ansonsten eben noch in Sonneberg die aktuellen. Dann ist erst mal gut für dieses Jahr. Bis auf die versprochenen Auftragsarbeiten. 
Dann wird es sicher ruhiger hier auf dem Blog.

In Arbeit sind noch Marie, Lilian und Livia. Livia ist ein Kundenauftrag. Die anderen beiden kommen mit nach Sonneberg. 
Fotos von denen gibt es wahrscheinlich am nächsten Wochenende.
Bis dahin :o)