Sonntag, 15. April 2012

Bin wieder da :o)

Nachdem ich über Ostern anscheinend verschollen war ....

Vielen Dank an Alle, die mir zu Ostern so liebe Grüße geschickt haben. Ich habe es in diesem Jahr einfach vergessen. Vielleicht weil bei mir so viel Neues ansteht. Beruflich und auch privat. Da muss einiges vorbereitet werden und an so vieles gedacht werden. Dann waren so viele Geburtstage zu feiern in der Familie ..... und diese doofe Grippe ... die hat auch keinen bei uns ausgelassen. Mich hat sie mindestens 3 x bedacht. Ich hoffe, dass ich nun genug abbekommen hab.

Naja, und die Reborn-Mamis wollen auch bedacht werden. Die letzten Aufträge sollen so bald wie möglich fertig sein, damit ich dann ganz ohne "Altlasten" starten kann *freu

Jaja ^^, ich werde mich im neuen Kindergartenjahr mit den ganz Kleinen beschäftigen. Ein lang gehegter Wunsch wird wohl in Erfüllung gehen und ich darf dann endlich in die Krippe. Aber nichts geht ohne "Opfer" *lach ... ich muss Stunden aufstocken, so dass ich für mein Hobby dann noch weniger Zeit haben werde und somit nur noch, wenn überhaupt,  wenige Reborn-Babys werde anfertigen können. Nun denn ... eins geht nur ;o)

So, jetzt aber  - eigentlich wollte ich doch die Luca vorstellen :o)

Endlich fertig für Elvira, meine erste Luca als Reborn-Baby. Man kann es kaum glauben. Fast 7 Jahre Reborn-"Karriere" und noch kein Reborn-Luca. Der wohl meist rebornte Bausatz wurde bisher einfach von mir ignoriert ^^

Und die ist wirklich süß. Allerdings hat sie keine originalen Gliedmaßen. Diese hier sind von Adrie Stoete. Die Zusammensetzung gefällt mir sehr gut. Die Reborn-Mami hat sich das so ausgesucht und ich muss sagen: das hat sie fein gemacht.









Kommentare:

  1. Hallo Rosy,

    die kleine "Luca" ist sooo sweet!Einfach wunderschön anzusehen...bin durch Zufall auf deinen Blog gelangt, werde nun öfter schaun bei dir;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da freue ich mich aber :o)

    Dann bis bald ;o)

    AntwortenLöschen