Mittwoch, 28. März 2012

Die Frisur sitzt ;o)

Nachdem ich nun mit dem Rooting fertig bin, die Haare etwas in Form geschnitten und frisiert habe sieht die Kleine nun so aus.


Und so mit Augen .... 

allerdings hat sie hier die verschiedenen Augenfarben - links (rechtes Auge) dunkeltopas und rechts (linkes Auge) dunkelbraun.



Hier das Rooting in der Nahaufnahme.


Und hier schon mal Kleiderprobe.... evt. ist ja etwas passendes für Alice dabei?

hellblaues Strickkleidchen

türkiser Trägerrock, handgearbeitet

lila Strickhöschen, handgearbeitet

Nun fehlen noch die Brauen, die Wimpern und die Nägelchen. Dann geht es an´s Zusammenbauen. Darauf freue ich mich schon.





















Sonntag, 25. März 2012

Fast fertig....

..., Alice

Ich glaube, so genau kann man bei den heutigen Lichtverhältnissen die Farbunterschiede kaum erkennen.
Die Sonne scheint - ich habe versucht, das Sonnenlicht draußen zu lassen, aber die Bilder werden doch ganz anders.

Alice hat jetzt den endgültigen Teint. Sie wird aber noch versiegelt mit Genesis und bekommt noch mit verschiedenen Lacken bzw Medien einzelne Partien akzentuiert.


Ich habe gestern mit dem Rooting angefangen. Es sieht klasse aus. Ich bin richtig verliebt in die Kleine. Allerdings hat sie im Moment noch nicht so viel von Baby-lichtem Haar ;o)
Aber bevor ich da die Scheren ansetze, muss die Puppenmami die Löckchen begutachten und dann selber entscheiden, ob die ab müssen. Denn ab ist ab ....


Ich muss mich unbedingt mehr mit der Fotografie beschäftigen. Die Farben sind recht rotstichig. 
Das Köpfchen ist nicht fertig gerootet. Die Liegeseite ist kahl....


Samstag, 24. März 2012

So langsam naht das Ende ...

... der Färbearbeiten bei Alice

Das Blushing ist fertig. Es folgen noch einzelne Akzente und Färbung für einen lebendigeren Teint.
Dann kann ich versiegeln und mit dem Rooten beginnen.







Montag, 19. März 2012

Und weiter geht´s

... mit Äderchen-Malerei.

Ganz zart schimmern die Äderchen durch die Färbung. Leichte Schattierungen unterstützen die reale Wirkung.






Weiter geht´s heute nachmittag. Wie gesagt, ich kann kaum die Finger ... ääh, die Pinsel von ihr lassen. 

Sonntag, 18. März 2012

Alice bekommt Farbe

Nachdem hier gestern große Party war - meine Tochter wurde 30 und meine Mama 77 - haben wir den größten Teil mit Aufräumen geschafft.
Bei uns waren diesmal - auch wenn es nur der engste Familienkreis ist - mal eben so locker 22 Erwachsene und 4 Kinder zusammen, obwohl nicht mal alle da waren. Aber schön ist es immer. Ich freu mich schon auf die nächste Feier im Juli :o)
Einen tollen Nebeneffekt hat es, wenn so viele Familienmitglieder zusammen kommen, es gibt immer ganz viele Helferlein. Die hab ich auch dringend gebraucht, da mich schon wieder ein Virus plattgelegt hat.

Angegrillt haben wir übrigens auch zu diesem Anlass. Das Wetter war richtig klasse dafür. Man konnte sogar noch im Dunkeln draußen sitzen, ohne dass es zu kalt wurde.

Aber nun zu Alice: Die nächsten Fotos werden schon sehnsüchtig erwartet. Aber wie gesagt, ich war ja schon wieder mehr oder weniger ausgeschaltet und konnte nicht so wie ich wollte.

Wie befürchtet habe ich natürlich zwischendurch doch vergessen zu fotografieren, aber bisher nichts Wichtiges vergessen, denn alle einzelnen Schritte festzuhalten ist einfach auch langweilig, weil bei vielen Schritten ja nichts Wesentliches zu erkennen ist, da ich kein Fotostudio habe und somit keine gleichbleibende Belichtung. Die Fotos sind immer bei Tageslicht gemacht. Die einzelnen Färbeschritte sind aber für den späteren Gesamtausdruck wichtig.

Hier ist noch einmal der Vergleich der Beine einmal mit Grundfärbung Skin und der nächste Schritt mit den Strukturen zu sehen.


Hier dann der gesamte Bausatz mit der Strukturfärbung. Bisher hat Alice insgesamt 5 verschiedene Farbtöne aufgetragen bekommen.


Hier kamen die Färbungen der Handinnenflächen und der Fußsohlen sowie Fingerspitzen und Zehen dran.






Als nächstes werden Äderchen und weitere Akzente gemalt bzw gefärbt. Fotos dazu folgen in den nächsten Tagen.
Alice ist ein wirklich schöner Bausatz. Wenn ich nicht so viel anderes nebenbei zu tun hätte, würde ich wahrscheinlich den ganzen Tag hier sitzen und sie fertig machen. Sie wird ganz sicher nicht mein einziger Bausatz aus der "Serie" bleiben.

Mittwoch, 14. März 2012

Alice in Arbeit

Den Bausatz "Alice" von Natalie Blick habe ich in Arbeit. 
Für die zukünftige Puppenmama stelle ich hier die Bilder des Werdegangs vom Bausatz zum Reborn-Baby ein. So kann sie - kannst du das alles zeitnah verfolgen :o)
So sieht der Bausatz völlig ungefärbt aus:

Montag, 12. März 2012

wie gesagt: jede menge in Arbeit ....

Hab ich schon erwähnt, dass ich die Marx-Babys liebe :o)
Und: nein, ich mach keine Reklame und hab auch keinen Vertrag mit ihnen *lach

Zum Thema "In Arbeit"

Edley und Phyllis mach ich gerade als Zwillinge. Die Grundfärbungen und Struktur sind soweit fertig.
Die Outfits sind auch schon gekauft und Mützen gestrickt.

Jetzt müssen nur noch die Babys fertig gefärbt und zusammengebaut werden. Ob sie ein Rooting oder ein Hair-Painting bekommen, weiß ich noch nicht. Das entscheide ich später.





Sonntag, 11. März 2012

Jede Menge in Arbeit...

... aber auch einiges fertig :o)

Diese kleine Sophie habe ich seit August letzten Jahres in Arbeit. Ich kam einfach nicht mehr an sie ran.
Vielleicht, weil es zu einem Zeitpunkt zu viele dunkle Sophies gab. Dann mag man - oder besser : ich - sie nicht mehr sehen. Also kam sie in die Box und siehe da.... in der letzten Woche hab ich sie entdeckt und schwupps.... war gar nicht mehr viel zu machen.... okay: rooten ....

Die Bestellung der Babyklamotten kam auch pünktlich zum Fototermin :o)  und.... Ooooohrstecker hat das Kind. Mag ich ja eigentlich nicht so gern, aber hier musste es sein. Ich finde es steht ihr ausgezeichnet.







Jetzt muss sie noch richtig gewichtet und zum Frisör gebracht werden.
Das Wetter spielt auch mit, so darf sie ruhig im Sommerstrickkleidchen bleiben.


Fertig ist 
Mailo!   Den kleinen Mann hatte ich letzte Woche vorgestellt. Da fehlten noch die Wimpern. Nun ist alles dran. Einen Schnuller bekommt er nicht. Er hat in den Mundwinkeln Spuckebläschen. Ich hab ein bisschen Angst, dass die, obwohl sehr fest, einem ständigen Hin und Her mit Schnulli nicht standhalten. Aber diese süße Schnute muss man auch nicht zustöpseln.



Sonntag, 4. März 2012

Sonntag ....Zeit für einen neuen Post...

... was für ein Deutsch ... einen Post....

Meine Mama würde sagen: " Es heißt, Zeit für neue Post!"
Und mein Vater würde sagen: "Marien, sind schon Briefen da?" *lach - das hat er immer zum Spaß gesagt, wenn er wissen wollte, ob die Post schon da war. Mein Vater ist in Ostpreußen geboren. Diesen Slang hat er immer gern gesprochen, und wir Kinder auch :o)

Nun aber zu meinem Post - oder Beitrag.

Mailo ist in Arbeit. Mailo, ein Kit aus der Marx-Familie. Im Moment kann ich ein Marx-Kind nach dem anderen rebornen. Ich liebe sie einfach.

Mailo hat blondes Kid-Mohair von Valerie Donalds bekommen. Er ist mit Genesis gefärbt.

Er muss noch Wimpern und einen Schnuller bekommen. Ansonsten ist er fertig. Ganz zart gefärbt, mit Struktur und ganz feinen Äderchen.