Freitag, 16. September 2011

Yelina und Co

sind Fotofein....

Hier kommen die Fotos von den Mäusen. Sie sind schon seit der letzten Woche fertig. Allerdings haben die beiden
Reborn-Schüler ihre Arbeiten nicht selbstständig fertig gestellt. Ich habe sehr viel geholfen. So viel Ausdauer besaßen dann beide nicht.

Es ist aber nicht soooo schlimm. Sie haben beide nun einen noch besseren Blick für die Rebornarbeit und wissen worauf sie achten müssen, wenn sie sich ein Reborn kaufen wollen. Schließlich gibt es immer noch genug Reborns, die den Namen Reborn einfach nicht verdienen.


Aber hier kommen Yelina, Yan und Edley.





1 Kommentar:

  1. Sehr schön geworden! Kompliment an die Lehrerin und die Schülerinen.

    Ja, leider ist es so, dass viele Puppen als Reborns verkauft werden und sehr schlecht rebornt sind!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Daria

    AntwortenLöschen