Dienstag, 26. Juli 2011

Meine Marx-Babys

Phyllis und Greta sind fertig.

Gefärbt sind beide mit Real-Effect. Beide haben ein Finish bekommen, damit die Farben schön versiegelt sind.

Ich mag die zarte Färbung bei Babys und so bin ich bei den beiden auch meinem Stil wieder treu geblieben. Obwohl sie diesmal ein wenig "Sonne" bekommen haben - aber nur gaaaanz zart ...

Greta hat ein blondes Rooting bekommen und Phyllis ein Hairpainting. Ich finde die beiden zum Knutschen. Elisa Marx hat die beiden wundervoll modelliert.










Donnerstag, 14. Juli 2011

Julie ist da ♡











Evelina, Du hast wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Julie ist so ein süßer Bausatz ♡♡

Vielen Dank für einen so wunderschönen Bausatz. Die vielen liebevoll modellierten Details - einfach wunderschön.

Dienstag, 12. Juli 2011

Mein Jüngster wünscht sich....

... eine Kuschelpuppe *lach

Und zwar eine, die so aussieht wie seine Figur, die er in einem Online-Spiel immer spielt. Ja, was tut man nicht alles für die lieben Kleinen ( 192cm und etliches an Kilos....)

Aber ich hab alles gegeben, und mich zu einer echten Kuschelpüppi hinreißen lassen. Ich dachte mir, bevor ich was halbes mache, so nach dem Motte: gewollt und nicht gekonnt, mach ich erst mal eine Art "Karikatur". Den Schnitt hab ich bei Manu im Immertreu gekauft und nach meinen Bedürfnissen vergrößert und abgewandelt.

Ich glaub, mein Großer findet den ganz okay ....




Jetzt will ich mich aber noch daransetzen und eine richtig schöne Nachbildung erstellen. So richtig aus Plüsch mit nem Kostüm und so...

Bin selber ganz gespannt, ob und wie ich das fertig kriege.

Samstag, 9. Juli 2011

"Tanya" by Rosis-Babys :o)

Meine Güte, ist das ein niedlicher Bausatz...... ich hab gleich losgelegt, als ich den Bausatz bekam.

Das ist daraus geworden:






Ein so niedliches zartes Mäuschen muss auch was ganz zartes zum Anziehen bekommen. Also war ich mal wieder auf Stoffsuche.... hab ja nicht genug im Schrank *augenroll

Ganz zufällig hab ich diesen Blümchenstoff gefunden. Ich wollte schon aus dem Laden und im Umdrehen erblicke ich meinen Traumstoff .... das Kleidchen war ja in Gedanken auch schon fast fertig.


So ein süßes Reborn-Baby ist schon fast wie Therapie ... nein, ich will nicht wieder in die gleiche Kerbe hauen, wie die Sommerloch-Reporter. Nein, was ich sagen will ist, dass so eine süße Puppe - so man denn Puppen mag - einem richtig gut tut.
Die Herstellung, der gesamte Prozess, bis so ein Bausatz zum Reborn-Baby geworden ist. Das Überlegen, wie gestalte ich sie, soll es ein Junge sein, oder doch lieber ein Mädchen. Kleidung kaufen, oder doch selber nähen?

Das alles lässt mich den Alltag mit seinen ganzen manchmal großen Problemen vergessen und wieder zu mir finden. Ich denke, das kann jeder, der ein schönes Hobby hat, nachempfinden. Egal ob es nun Puppenmachen ist, oder Autoszusammenbasteln. Wenn man mit Leib und Seele bei der Sache ist, dann ist so ein Hobby etwas ganz tolles.